Girl Power - Get glowing! The world needs your speech!

Bericht: Fr. Auer/Fr. Krakowska [Dezember 2020]

 

Fünf Teilnehmerinnen aus den jetzigen vierten Klassen arbeiten seit September an ihrer mehrsprachigen Rede für den Redewettbewerb „Sag´s Multi“.

 

Innerhalb ihrer Rede wechseln die Mädchen zwischen Deutsch und einer weiteren Sprache. Bei dem heurigen Durchgang sind die Sprachen Türkisch, Russisch und Serbisch vertreten.

 

Fällt Ihnen etwas zu den Themen „Wer, wenn nicht wir? Wann, wenn nicht jetzt?“ oder „Wir sind bunt, ja und!“ ein? Die Köpfe rauchten jedenfalls bei der Ideenfindung. Die Schülerinnen wählten diese zwei Themen aus und hatten unterschiedliche Zugänge. Persönliche Erfahrungen und Meinungen bauten sie in ihre vierminütige Rede ein. Motiviert übersetzten sie einzelne Passagen ihrer Rede in ihre Muttersprache und präsentierten ihr Endprodukt souverän vor der Kleingruppe.

 

Situationsbedingt wird ein Teil des Wettbewerbs digital durchgeführt. Für die Vorrunde qualifizieren sich die Mädchen mittels Video. Diese gefilmten Reden werden von einer Jury, in der auch muttersprachliche Mitglieder sitzen, bewertet. Die Videos und Manuskripte sind bereits hochgeladen. Jetzt heißt es abwarten und Tee trinken oder besser gesagt abwarten und Daumen drücken. Drücken auch Sie uns die Daumen!

 

Mit den GIRLS zu arbeiten war für mich und meine Kollegin Frau Krakowska eine Bereicherung. In ihre mit Stolz erfüllten Augen zu blicken, berührte uns sehr. Die Mädchen sind unheimlich glücklich, denn sie merken, was sie schaffen können. Sie möchten mit ihren Reden die Leute zum Nachdenken bewegen.

 

Einige Zitate aus den Reden der Mädchen:

 

Menschen werden ständig aufgrund ihrer Religion und Nationalität verachtet. Wer, wenn nicht wir, kann das bekämpfen? Wann, wenn nicht jetzt, wird das bekämpft? (Rita, 4E)

 

Wir sind alle bunt, ja und? Durch uns wird die Schule bunt. Durch uns wird Wien bunt. Durch uns wird Österreich bunt. (Eylül, 4A)

 

Stellen Sie sich eine Schildkröte, gefangen in einem Meer voller Plastikmüll, vor. Gefangen von unserem Plastikmüll. (Sorina, 4B)

 

Was hat meine Nationalität mit meiner Persönlichkeit zu tun? Nichts! Wir sind bunt, ja und? (Nikolina, 4D)

 

Buntsein bereichert uns alle. Buntsein macht unsere Welt interessanter. (Mandy, 4E)

 

Mit den angefügten Fotos von den Videoaufnahmen können Sie sich einen Eindruck von der Arbeit hinter der Kulisse machen. Haben wir Ihr Interesse geweckt? Haben Sie Fragen? Dann besuchen Sie die Homepage http://www.sagsmulti.at/#.

 

Nicht vergessen – Daumen drücken!

 

Hier klicken