Eine (Zeit-)Reise durch Wien

Bericht: Hr. Schantl [Dezember 2018]

 

Im Rahmen eines Projektes lernten unsere Zweitklässler bei zwei Lehrausgängen in die Innenstadt die Hauptstadt Österreichs – Wien – besser kennen.

 

Beim ersten Lehrausgang tauchten sie in die dunkelbunte Welt des Künstlers Friedensreich Regentag Dunkelbunt Hundertwasser ein. Im Kunst Haus Wien bestaunten wir dabei einige seiner Werke und erfuhren viel Wissenswertes aus dem Leben dieses Ausnahmekünstlers. Von dort ging es dann noch zum Hundertwasserhaus, wo wir Fensterrecht und Baummieter in die Tat umgesetzt sahen. Beeindruckend!

 

Der zweite Lehrausgang führte uns in das Herz der Wienerstadt. Bei einer Zeitreise erlebten wir Wiens Geschichte von den Römern bis in die heutige Gegenwart. Dabei begleiteten uns virtuelle Ratten (wir kreischten trotzdem gaaanz laut!), wir besuchten Augustin in seiner Pestgrube, wurden von gekrönten Häuptern empfangen und erahnten die Schrecken des 2. Weltkrieges in einem Luftschutzbunker, bevor wir mit einer ebenfalls virtuellen Fiakerfahrt durch die Innenstadt abschlossen.

 

Es folgen einige Bilder zu unseren Lehrausgängen.