"Kommen Sie, kommen Sie ..."

Bericht: Hr. Stadlmayr [Oktober 2017]

 

"... treten Sie ein! Hier gibt es viele Dinge zu bestaunen!", heißt es stets im Zirkus. Doch auch an der MMA gibt es viel zu sehen, wovon sich Kinder der Volksschulen und deren Eltern am Tag der Wiener Schulen überzeugen konnten.

 

Nach einem ersten Schritt über unsere Türschwelle, wurden Interessierte von Kindern der 4. Klassen empfangen. Unsere Gäste bekamen noch einen Infofolder, bevor die Führung durch das Schulhaus startete.

 

Und zu sehen gab es so einiges:

 

Unterricht in den verschiedenen Schulstufen, unsere Werk- und Turnsäle, die Schulküche, den gut ausgestatteten Hof, in welchem die Kinder ihre Freizeit verbringen können, den EDV-Raum und weitere Räumlichkeiten, um nur einige davon zu nennen. Das Highlight markierten aber die Show-Experimente im Physiksaal, welche auch mit Hilfe der Kinder durchgeführt wurden. Offene Fragen wurden von Direktorin Doris Pfingster bei zwei Vorträgen restlos geklärt. Geführt wurden unsere Gäste übrigens von unseren Schülerinnen und Schülern, die unsere Schule nebst Programm vor allem auch aus der Schülersicht präsentieren konnten. Man munkelt, so manche Führung habe 1,5 Stunden gedauert, da es so viel zu berichten gab. Dafür konnte man sich im Anschluss, oder gerne auch zwischendurch, am von Schülerinnen und Schülern vorbereiteten Buffet stärken.

 

 

Insgesamt war es ein für alle, Gäste als auch teilnehmende SchülerInnen, gelungener Vormittag und wir freuen uns darauf, weitere Besucher am Tag der offenen Tür, welcher am Freitag, den 17.11., von 13:00 bis 16:00 stattfindet, in unserer Schule willkommen heißen zu dürfen. Auch über so manches Wiedersehen würden wir uns sehr freuen!