Besuch der Gedenkstätte Mauthausen

Bericht: Fr. Holly/Hr. Schantl [April 2017]

 

Ein dunkles Kapitel österreichischer Geschichte griffen unsere Viertklässler im Rahmen des Geschichtsunterrichtes im April dieses Jahres auf. Sie besuchten die Gedenkstätte Mauthausen.

 

Dazu wurde der Besuch der Gedenkstätte bereits an der Schule eingehend vorbereitet. Den sachbezogenen Informationen im Geschichtsunterricht folgte dann die Begegnung vor Ort. Vermittler begleiteten uns dabei durch das Lager – Informationen wurden plötzlich konkret und bildhaft und mit Emotionen verknüpft. Fragen der Schülerinnen und Schüler führten zu Antworten und warfen gleichzeitig neue Fragen auf. Keine einfache geschichtliche Exkursion „wider das Vergessen“ - in eine Vergangenheit, die zukünftige Generationen vor einer Wiederholung bewahren soll.